Dokumente Anmeldung Rosenmontagzug online

Für alle, die am Rosenmontagzug 2018 mit einer Fußgruppe, Wagen oder Bagagewagen teilnehmen möchten, haben wir die nötigen Anmeldeformulare zum Download bereitgestellt.

Entweder in der rechten Spalte oben unter „Downloads“ oder (für Smartphones) im Hauptmenü ganz oben unter „Mitmachen > Downloads“. Oder Ihr klickt einfach auf das Bild rechts…

Euer MKV

Einladung zur Mitgliederversammlung am 13.11.2017

Liebes MKV-Mitglied,

hiermit laden wir zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Termin: Montag, 13.11.2017
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Gaststätte „Zum Wahnbachtal“ Baulig, Much

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Jahresbericht des Vorsitzenden
  5. Finanzbericht des Schatzmeisters
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache über Berichte
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Neuwahlen des Vorstands lt. Satzung
    a. Wahl des 1. Vorsitzenden,  b. Wahl des Schriftführers, c. Wahl der vier Beisitzer
  10. Ansagesprecher der Tanzgarden aus der Elternschaft
  11. satzungsgemäß gestellte Anträge
  12. Verschiedenes, Änderung Beitragspflicht § 2 Absatz 5 und 6
  13. Schlusswort des Vorsitzenden

Anträge zur Tagesordnung kann jedes Mitglied bis zum 06. November 2017 beim Vorsitzenden Siegfried Boos, Email: alaaf@mkv-much.de, einem anderen Vorstandsmitglied oder schriftlich unter MKV Much e. V. , Reichenstein 27, 53804 Much einreichen.

Hinweis: Die Mitgliederversammlung ist unabhängig von der Anzahl der anwesenden Mitglieder gemäß der Satzung des MKV beschlussfähig.

Wir hoffen möglichst viele Mitglieder begrüßen zu können, denn nur mit einer breiten Basis, die die Beschlüsse des Vorstands mittragen, kann der MKV das Brauchtum Karneval für Much weiter erhalten und pflegen.

Mit karnevalistischem Gruß

„Much – Alaaf“

Siegfried Boos – 1. Vorsitzender

1. Platz beim Tanzturnier in Kerpen!

1. Platz beim Tanzturnier in Kerpen!

Am vergangenen Sonntag machte sich unsere Tanzgarde „Die Grashüpfer“ (Tanzgarde des MKV Much) wieder einmal sehr früh auf den Weg nach Kerpen, um mit allen drei Garden beim Tanzturnier anzutreten.

Aber das frühe Aufstehen und das regelmäßige Training zweimal in der Woche hat sich wieder einmal gelohnt.
Selbst unsere kleinsten Tänzer und Tänzerinnen, die das erste Mal mit großer Aufregung auf einer riesigen Bühne standen, ertanzten sich den zweiten Platz in ihrer Kategorie.

Und auch die Junioren wurden mit einem verdienten zweiten Platz ausgezeichnet.

Und dann waren die Aktiven und alle Mitreisenden am Abend nach der Siegerehrung  komplett aus dem Häuschen als klar war, dass nicht nur unsere großen mit ihrem Können und ihrer Ausstrahlung den ersten Platz mit ihrem Gardetanz gemacht hatten, sondern auch der große Wanderpokal für die höchste Punktzahl des Tages zum dritten Mal infolge wieder mit nach Much durfte!

Der MKV Much freut sich sehr und bedankt sich für die tolle Arbeit der Tänzer, Trainerinnen und auch der Eltern!

Dreimal Much Alaaf

Keep reading →

Spendenkonto für Kinder von Riki Rosner und Ralf Wensorra

Spendenkonto für Kinder von Riki Rosner und Ralf Wensorra

In den letzten Tagen haben wir über die entsetzlichen Todesfälle von Riki und Ralf berichtet. Beide Kinder sind nun Vollweise und benötigen viel Beistand in so vielen Dingen, auch finanzieller Natur.

Wie angekündigt findet/finden Ihr/Sie nachfolgend die Daten des Spendenkontos für die hinterbliebenen Kinder Noom und Maj. Eingerichtet wurde das Konto von „Eltern für Kinder e.V.“, in dem Riki und Ralf Mitglied waren.

Spendenkonto

Iban: DE92 100 205 000 003 383 607
Bank: BFS Bank
Verwendungszweck: „Wensorra“ (für die richtige Zuordnung)

Aus dem eingegangenen Geld werden alle anfallenden Kosten bezahlt. Bis 200 € wird der Kontoauszug vom Finanzamt anerkannt.

Wir wollen und können es nicht glauben: Riki ist tot

Wir wollen und können es nicht glauben: Riki ist tot
Vor ca. zwei Wochen ist unser Freund und Pressewart Ralf Wensorra völlig überraschend verstorben. Mit großer Bestürzung haben wir gestern erfahren müssen, dass nun Ralf’s Ehefrau

Riki Rosner

– für uns alle unfassbar – ebenfalls aus dem Leben gerissen wurde.
Riki war als Schriftführerin im Vorstand des MKV tätig und hinterlässt nicht nur als Vorstandsmitglied, sondern auch als hilfsbereiter und angenehmer Mensch, sowie als Freund die zweite große Lücke in sehr kurzer Zeit. Sie hinterlassen ihre beiden Kinder, denen wir von ganzem Herzen viel Kraft und Zuversicht für die Zukunft wünschen.
 
Freunde vom MKV.
 
Ein Spendenkonto für die Kinder wird eingerichtet. Die Kontodaten werden dann hier zeitnah veröffentlicht. 

Nachruf

Nachruf

In unendlich tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem Freund und Vorstandsmitglied des Mucher Karnevalsvereins

Ralf Wensorra

Als sich vor knapp zwei Jahren der Mucher Karnevalsverein reorganisierte, musste man Dich nicht lange bitten: Du  warst sogleich mit von der Partie und hast mit Deinem Humor, mit Deiner immer guten Laune, stetigen Hilfsbereitschaft und tollen Ideen den „neuen“ MKV zu dem gemacht, was er heute ist.

Wir, der Vorstand und die Mitglieder des MKV, vermissen Dich schmerzlich und werden uns immer mit einem Lächeln an Dich erinnern…

„Kumm mer drinke uch met denne, die im Himmel sin… Alle Jläser huh!“ (Kasalla)

Deine Freunde vom Mucher Karnevalsverein

MKV: Tolles Sommerfest im Wiehlpark

Am Sonntag fand das diesjährige Sommerfest des Mucher Karnevalvereins im Wiehlpark statt.

Bei bestem Wetter wurde an zwei Stellen gegrillt, die Eltern der „Grashüpfer“ brachten Kaffee und Kuchen mit und der MKV sorgte für gekühlte Getränke.

Die Kinder der Grashüpfer vertrieben sich die Zeit mit Mannschaftsspielen, während einige der Größeren ihren Spaß auf der Skaterbahn hatten. An der anschließenden Glücksrad- Tombola konnten die „tapferen Recken“ auch noch etwas gewinnen.

Zur Bildergalerie einfach auf dieses wundervolle Bild klicken…
Dadurch, dass die Mitglieder des MKV und die Eltern der Grashüpfer engagiert mithalfen, war der Auf- und Abbau vor und nach dem Fest schnell erledigt.
 
Ein wirklich gelungener Abschluss einer tollen Session…
 

Fantastischer Rosenmontagszug

Der diesjährige Rosenmontagszug hat gehalten, was er versprochen hat: er war der Höhepunkt der Karnevalssession 2016/17. Unter dem Motto „Mucher Heufresser sind fit und vital, und dat nit nur zu Karneval“ säumte ein Meer von lustigen und toll verkleideten Jecken den Zugweg. Die 28 Wagen und 8 Fußtruppen haben sich mal wieder in Kreativität und Wagenbaukunst selber übertroffen.

Die Zugzentrale des MKV am Rathaus war außerdem wieder ein beliebter Sammelpunkt, wo sich die Jecken gerne mit fester und flüssiger Nahrung gestärkt haben. Sascha Sommerhäuser und Stefan Frings haben das Geschehen auf und neben dem Zug gut gelaunt und unterhaltsam kommentiert, während die Jury unter Vorsitz unseres Bürgermeisters Norbert Büscher die Wagen und Fußgruppen bewerteten. Und das sind die Sieger:

Bei den Wagen
1. De Mücher Buurepänz
2. MKV Grashüpfer
3. Thekentester

Bei den Fußgruppen
1. VFR Marienfeld
2. Overheder Hoffsänger

Alle Aktiven Gruppen wurden launig vorgestellt und dank der lautstarken Bord-Beschallung einiger Wagen konnten sie sich auch oftmals direkt mit den Moderatoren witzige Wortgefechte liefern. A propos Lautstärke: erfreulicher Weise haben sich die Gruppen generell an die Absprache gehalten, ihre Lautstärke zu reduzieren. Vielen Dank dafür, liebe Wagenbesatzungen, wir haben das mit Freude registriert! Als Wermutstropfen der Veranstaltung bleibt das Problem, dass Kinder und Jugendliche in zunehmendem Maße Alkohol (auch Hochprozentiges) zu sich nehmen und dadurch eine Gefahr für sich selber und andere darstellen. Das muss sich ändern!

An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Helferinnen und Helfern für ihre aktive Unterstützung des Projektes „Rosenmontag“ bedanken. Wir danken unseren Sponsoren, die uns die finanzielle Last der Veranstaltung etwas abnehmen konnten, den vielen Freiwilligen, die tatkräftig zugepackt haben, Stellvertretend für die Verwaltung unserem Bürgermeister für die Hilfe und die Motivation, den Karneval in Much weiter voran zu treiben, den Sanitätern und der Polizei, die leider nicht völlig umsonst anwesend waren, und natürlich allen Besuchern des Zuges für den tollen Tag. Danke, es war unglaublich schön!

Vielen Dank, liebe Mucher Karnevalsfreunde, bis zur Session 2017/18

Hier geht es zu den beiden Bildergalerien: