Einladung zur Mitgliederversammlung am 13.11.2017

Liebes MKV-Mitglied,

hiermit laden wir zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Termin: Montag, 13.11.2017
Beginn: 19.30 Uhr
Ort: Gaststätte „Zum Wahnbachtal“ Baulig, Much

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversammlung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Jahresbericht des Vorsitzenden
  5. Finanzbericht des Schatzmeisters
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache über Berichte
  8. Entlastung des Vorstands
  9. Neuwahlen des Vorstands lt. Satzung
    a. Wahl des 1. Vorsitzenden,  b. Wahl des Schriftführers, c. Wahl der vier Beisitzer
  10. Ansagesprecher der Tanzgarden aus der Elternschaft
  11. satzungsgemäß gestellte Anträge
  12. Verschiedenes, Änderung Beitragspflicht § 2 Absatz 5 und 6
  13. Schlusswort des Vorsitzenden

Anträge zur Tagesordnung kann jedes Mitglied bis zum 06. November 2017 beim Vorsitzenden Siegfried Boos, Email: alaaf@mkv-much.de, einem anderen Vorstandsmitglied oder schriftlich unter MKV Much e. V. , Reichenstein 27, 53804 Much einreichen.

Hinweis: Die Mitgliederversammlung ist unabhängig von der Anzahl der anwesenden Mitglieder gemäß der Satzung des MKV beschlussfähig.

Wir hoffen möglichst viele Mitglieder begrüßen zu können, denn nur mit einer breiten Basis, die die Beschlüsse des Vorstands mittragen, kann der MKV das Brauchtum Karneval für Much weiter erhalten und pflegen.

Mit karnevalistischem Gruß

„Much – Alaaf“

Siegfried Boos – 1. Vorsitzender

1. Platz beim Tanzturnier in Kerpen!

1. Platz beim Tanzturnier in Kerpen!

Am vergangenen Sonntag machte sich unsere Tanzgarde “Die Grashüpfer” (Tanzgarde des MKV Much) wieder einmal sehr früh auf den Weg nach Kerpen, um mit allen drei Garden beim Tanzturnier anzutreten.

Aber das frühe Aufstehen und das regelmäßige Training zweimal in der Woche hat sich wieder einmal gelohnt.
Selbst unsere kleinsten Tänzer und Tänzerinnen, die das erste Mal mit großer Aufregung auf einer riesigen Bühne standen, ertanzten sich den zweiten Platz in ihrer Kategorie.

Und auch die Junioren wurden mit einem verdienten zweiten Platz ausgezeichnet.

Und dann waren die Aktiven und alle Mitreisenden am Abend nach der Siegerehrung  komplett aus dem Häuschen als klar war, dass nicht nur unsere großen mit ihrem Können und ihrer Ausstrahlung den ersten Platz mit ihrem Gardetanz gemacht hatten, sondern auch der große Wanderpokal für die höchste Punktzahl des Tages zum dritten Mal infolge wieder mit nach Much durfte!

Der MKV Much freut sich sehr und bedankt sich für die tolle Arbeit der Tänzer, Trainerinnen und auch der Eltern!

Dreimal Much Alaaf

Keep reading →

MKV: Tolles Sommerfest im Wiehlpark

Am Sonntag fand das diesjährige Sommerfest des Mucher Karnevalvereins im Wiehlpark statt.

Bei bestem Wetter wurde an zwei Stellen gegrillt, die Eltern der “Grashüpfer” brachten Kaffee und Kuchen mit und der MKV sorgte für gekühlte Getränke.

Die Kinder der Grashüpfer vertrieben sich die Zeit mit Mannschaftsspielen, während einige der Größeren ihren Spaß auf der Skaterbahn hatten. An der anschließenden Glücksrad- Tombola konnten die “tapferen Recken” auch noch etwas gewinnen.

Zur Bildergalerie einfach auf dieses wundervolle Bild klicken…
Dadurch, dass die Mitglieder des MKV und die Eltern der Grashüpfer engagiert mithalfen, war der Auf- und Abbau vor und nach dem Fest schnell erledigt.
 
Ein wirklich gelungener Abschluss einer tollen Session…
 

Rathausstürmung an Weiberfastnacht ohnegleichen!

Rathausstürmung an Weiberfastnacht ohnegleichen!

An Weiberfastnacht wurde traditionell das Rathaus durch die Narren gestürmt. Doch ganz so einfach war die Eroberung nicht: Die Belegschaft des Rathauses leistete erbitterten Widerstand bis zuletzt!

Nach Aussage der  – nicht einzuschüchternden – Verteidiger konnte das Singgefecht mit 4:0 für das Rathaus entschieden werden. Allerdings war das Dreigestirn aber durch die brettharte Session und den vorabendlichen Feiern stimmlich schon arg angeschlagen. Letztlich konnte das Rathaus dennoch erstürmt werden; man munkelt hinter vorgehaltener Hand, daß die Verteidiger am Ende Mitleid hatten und die Stürmung zuließen…

Im Anschluss wurde die Erstürmung und der Karneval als solches noch würdig gefeiert. Das ist Much…

Was für ein ereignisreiches Karnevalswochenende!

Was für ein ereignisreiches Karnevalswochenende!

Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen des traditionellen Mucher Karnevals-Duos Prinzentreffen/ Kinderkarneval. Das Prinzentreffen feierten wir am Samstag, wobei diesmal noch mehr Regenten, Dreigestirne und Tanzgruppen vertreten waren als sonst. Und auch die Besucherzahl war höher denn je. Die Aula der Gesamtschule war zeitweise zum Bersten gefüllt, und die Stimmung war phänomenal.

Unser Vorsitzender Siggi Boos und Sascha Sommerhäuser führten das Publikum durch den abwechslungsreichen Abend. Selbstverständlich eröffnete unser Mucher Dreigestirn die Veranstaltung auf seine gewohnt fröhliche Art und trug mit einer ordentlichen Prise Konfetti seinen Beitrag zur Saaldeko bei. Von Vilkerath bis Lohmar, von den Teichgirls bis zum Marialindener Dreigestirn, es war ein bunter, sehr lustiger Strauß an Gästen, die wir begrüßen durften, und bei denen wir uns für ihren Besuch und ihre tollen Aufführungen bedanken. Auch dem Mucher Publikum danken wir ganz herzlich für die rege Teilnahme und die tolle Stimmung!

Der Sonntag war den Kindern vorbehalten, die gemeinsam mit ihren Familien bei uns einen jecken Nachmittag verbrachten. Anne Wiel und Angelika Frings moderierten die Veranstaltung herzerfrischend lustig, und der Zauberer Magic Markus (Markus Frieben) komplettierte das Trio mit erstklassigen Tricks und illusionistischen Überraschungen. Auch hier war der Andrang riesengroß, und alle (besonders natürlich die kleinen Jecken) hatten jede Menge Spaß. Nach Zaubereinlagen, Tanzgarden, Einradfahrern und anderen tollen Programmpunkten beendete der ausgelassene Auftritt unseres Mucher Dreigestirns den tollen Tag. Ein ganz herzliches „Dankeschön“ an alle unsere kleinen und großen Gäste und an alle, die diese beiden Veranstaltungen ermöglicht haben. Et wor härrlisch!

Ohne unsere Sponsoren wäre dies alles nicht möglich. Unser Dank geht an: Metzgerei Fedder, Bäckerei Funken, Schreinerei Wessenbach, Getränke Überberg, Audio Music, VR-Bank Rhein-Sieg e.G., Kreissparkasse Köln, MuchMarketing und shirtworld.

Euer MKV

Hier findet Ihr die Bildergalerien: Prinzentreffen und Kinderkarneval

Hofburg-Party beim „Baulig“ am Freitag den 03.02.2017

Hofburg-Party beim „Baulig“ am Freitag den 03.02.2017

Das Mucher Dreigestirn lud zu einer feuchtfröhlichen Karnevalsparty in die Hofburg “Gaststätte Baulig” ein. Geladen waren waschechte Karnevalisten wie zum Beispiel die Grashüpfer des MKV, die Kinder-Prinzessin nebst Gefolge der “KG für uns Pänz” aus Seelscheid, das Prinzenpaar aus Overath nebst Gefolge, dem 3-Gestirn aus Marialinden und einige mehr.
Zum vollständigen Artikel mit Bildergalerie auf mein-much.de

Damit d`r Zoch kütt / 2. Info-Abend am 13.02. um 19.30 Uhr bei Baulig

Leev Jecke,

wir kommen in die Finale Vorbereitung für den Rosenmontagszug und freuen uns über einen neuen Rekord bei den Anmeldungen!

Am 13.02.2017 treffen wir uns um 19.30 Uhr in der Gaststätte Baulig, der Hochburg unseres Dreigestirns. Die jeweils Verantwortlichen der Gruppe und die FAHRER von Zugfahrzeugen sollten unbedingt dabei sein!

Wir werden an dem Abend die Zugreihenfolge bekannt geben und wichtige Unterlagen für die Zugteilnahme austeilen.

Um für die Zugteilnehmer und alle Besucher eine höchstmögliche Sicherheit zu erreichen, wird die Polizei einige Punkte ihres Sicherheitskonzeptes vorstellen.

Übrigens; nur wer für die Zusatzversicherung bezahlt hat, wird auch bei der Versicherung angemeldet! Ihr könnt an dem Abend den Zusatzschutz noch abschließen.

Und zum Schluss denken wir auch die Zeit nach dem Zug. Ihr könnt Euch an diesem Abend schon einen Platz bei der After-Zoch-Party (7,- €) im Schulzentrum sichern.

Dreimol Much Alaaf

Bei Fragen zu diesem Thema: Markus Frieben, 0172-6994450

Der MKV gratuliert Uschi zum Geburtstag

Unsere Uschi feierte letzten Freitag Ihren 69 Geburtstag. Feiern ist wohl das falsche Wort, denn sie musste in MKV-Vereinslokal “Zum Wahnbachtal” für den reibungslosen Ablauf des Tagesgeschäftes sorgen.

Der MKV gratulierte ganz herzlich und überreichte einen schönen Blumenstrauß…

Große Kostümsitzung vom 11.11.2016

Große Kostümsitzung vom 11.11.2016

Am Freitag war es soweit: der Mucher Karnevalsverein veranstaltete den großen Kostümball mit Proklamation des neuen Dreigestirns und bunten Bühnenprogramm. Durch das Programm führte Detlef Lauenstein (Drei Söck) mit dem ersten Vorsitzenden des MKV Siggi (Sigfried) Boos und Ina Pütz.

Der erste Programmpunkt war natürlich die Proklamation des neuen Dreigestirns, das mit samt Gefolge als erstes auf die Bühne kam.

Die Proklamation übernahm unser Bürgermeister Norbert Büscher höchstpersönlich.

Vor ausverkauftem Haus stimmten daraufhin Prinz Andi, Jungfrau Franzi und Bauer Flo die versammelte, jubelnde Gemeinde auf die Session ein.

Im Anschluss kam die Tanzgarde des MKV, die “Grashüpfer”, auf die Bühne. Mit ihren drei Altersgruppen zeigten sie, was mit viel Training und Ausdauer möglich ist.

„Detlef Lauenstein” (Drei Söck) sang im Anschluß einige kölsche Lieder aus seinem sehr umfangreichen Repertoire. Die überraschendste Nummer kam dann von „Jason“: 13 Jahre alt, eine Stimme wie Gianna Nannini, und absolut keine Bühnenhemmungen. Zu rockigen Liedern band er auch das Publikum mit ein; z.B. bei einer Tanzeinlage mit 4 „Freiwilligen“.

Es folgten die „Cheerleader des ersten 1. FC Köln“, die mit einer atemberaubenden Tanzshow das Publikum fesselte. Im Anschluss kam „Bernd Stelter” auf die Bühne und überzeugte mit seiner professionellen und mitreißenden Performance. Als danach die „Dancing Daddys” auf die Bühne kamen wurde die eh schon tolle Stimmung noch einmal ein paar Grad erhöht. Diese Jungs gibt es schon seit 12 Jahren…

Einer der besten Bauchredner Deutschlands, „Fred von Halen mit seiner Puppe Aky“, bezauberte das Publikum mit einem witzigen, schlagkräftigen und unterhaltsamen Dialog.Eigentlich hätte dann Lupo auftreten sollen weil diese aber kurzfristig verhindert waren hatte die junge kölsche Band “Pimok” die Möglichkeit mit frischen und knackigen kölschen Liedern das Publikum zu begeistern.

Da das Dreigestirn aus Seelscheid kommt, durfte die Seelscheider Tanzgarde natürlich nicht fehlen. Auch hier kann man nur sagen „Hut ab“ vor dieser tänzerischen Leistung. Übrigens tanzten der Prinz und die Jungfrau in der Vergangenheit bei eben diesem Verein.

Den Abschluss des Bühnenprogramm bildeten „De Veedelsjunge“, die mit toller Stimme und prima Musik die Stimmung bis zum Schluss hochhielten.

Lobend erwähnen wollen wir noch mal den MKV mit allen Unterstützern, die diese prachtvolle Sitzung zustande gebracht haben. Egal ob Kasse, Getränke, Kellner, Technik, Garderobe – alle haben einen wirklich tollen Job gemacht!